Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen regeln die Verträge, die Sie mit der BEREKER UG, dem Anbieter, über die Website bereker.de abschließen. Sofern nicht anders vereinbart, werden hiermit etwaige von Ihnen gestellte Bedingungen widersprochen.

Ein „Verbraucher“ im Sinne dieser Bestimmungen ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein „Unternehmer“ ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Vertragsabschluss

Geschäft Name: Bereke UG

Adresse: Suckweg 52, D-22419 Hamburg, Deutschland

Telefon: +4915212924765

E-mail: [email protected]

Der Vertrag betrifft den Verkauf von Waren.

Wenn Sie ein Produkt auf unserer Website platzieren, unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über das Online-Warenkorbsystem, unter den in der Artikelbeschreibung genannten Bedingungen.

Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:

Die ausgewählten Waren werden dem „Warenkorb“ hinzugefügt. Sie können den „Warenkorb“ jederzeit über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste aufrufen und Änderungen vornehmen.

Nach Klicken der Schaltfläche „Zur Kasse“ oder „Weiter zur Bestellung“ (oder ähnlich) und Eingabe Ihrer persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden Ihnen die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Vor Abgabe der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Informationen in der Bestellübersicht zu überprüfen, Änderungen vorzunehmen (auch unter Verwendung der „Zurück“-Funktion Ihres Internetbrowsers) oder die Bestellung abzubrechen.

Durch Absenden der Bestellung mittels der entsprechenden Schaltfläche („zahlungspflichtig bestellen“, „kaufen“ / „jetzt kaufen“) geben Sie Ihr rechtlich verbindliches Angebot ab und schließen den Vertrag ab.

Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebots sind unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen ein verbindliches Angebot in schriftlicher Form (z.B. per E-Mail), das Sie innerhalb von 3 Tagen annehmen können (sofern in dem jeweiligen Angebot keine abweichende Frist angegeben ist).

Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt teilweise automatisiert per E-Mail. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

Akzeptierte Zahlungsmethoden:

DHL Nachname: Bezahlung bei erhalt des Pakets direkt an Ihrer Haustür.

Rechnung: Zahlen Sie Ihre Bestellung nach erhalt, innerhalb 30 Tage.

Eigentumsvorbehalt

Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis stammen.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Wenn Sie Unternehmer sind, gilt ergänzend:

  1. a) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an den Vorbehaltswaren ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.
  2. b) Sie dürfen die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. In diesem Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab, wir nehmen die Abtretung an. Sie sind weiter zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen.
  3. c) Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.
  4. d) Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

Gewährleistung

Die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte sind anwendbar.

Als Verbraucher sind Sie verpflichtet, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen sowohl uns als auch dem Frachtführer schnellstmöglich mitzuteilen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

Weicht eine Eigenschaft der Ware von den objektiven Anforderungen ab, so gilt die Abweichung nur dann als vereinbart, wenn Sie vor der Vertragserklärung von uns darüber informiert wurden und die Abweichung von den Vertragsparteien ausdrücklich und gesondert vereinbart wurde.

Sind Sie Unternehmer, gelten abweichend von vorstehenden Gewährleistungsregelungen:

  1. a) Für die Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch andere Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.
  2. b) Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach einem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung sind wir nicht verpflichtet, die erhöhten Kosten zu tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.
  3. c) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die verkürzte Frist gilt nicht:

bei uns zurechenbaren schuldhaften Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten sonstigen Schäden;

soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben;

bei Sachen, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet wurden und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben;

bei gesetzlichen Rückgriffsansprüchen, die Sie gegen uns im Zusammenhang mit Mängelrechten geltend machen.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

Erfüllungsort für alle aus der Geschäftsbeziehung bestehenden Leistungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Den vollständigen Vertragstext speichern wir nicht. Vor Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können Sie die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausdrucken oder elektronisch sichern. Nach Eingang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

Wenn Sie außerhalb des Online-Warenkorbsystems eine Angebotsanfrage stellen, erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in schriftlicher Form, zum Beispiel per E-Mail, die Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.

Lieferbedingungen

Kostenloser Versand über DHL – Voraussichtliche Lieferzeit: 1-3 Tage

Kostenloser GLS Versand – Voraussichtliche Lieferzeit: 1-3 Tage

Die Lieferbedingungen, der Liefertermin und die bestehenden Lieferbeschränkungen können unter entsprechend gekennzeichneten Bereichen auf unserer Website oder in der jeweiligen Angebotserklärung entnommen werden.

Sind Sie Verbraucher, erfolgt die Gefahrübergabe bei Versendung der Sache an Sie auf dem Wege der Versendung, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

Sind Sie Unternehmer, erfolgen Lieferung und Versand auf Ihre Gefahr.

Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter

Angaben des Verkäufers

Geschäft Name: Bereke UG

Adresse: Suckweg 52, D-22419 Hamburg, Deutschland

Telefon: +4915212924765

E-mail: [email protected]

Bitte beachten Sie, dass dies eine Übersetzung ist und bei rechtlichen Angelegenheiten die originalsprachige Version maßgeblich ist.

 

Schließen Mein Warenkorb
Schließen Wunschzettel
Schließen zuletzt angesehen
Schließen
Schließen
Kategorien
de_DEGerman